Haben Sie noch Fragen?

Wir glauben, dass jede Frage eine Antwort wert ist.
Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen

Wie sollen Sie sich bewerben?

Sie können sich online über das KTM KarrierePortal bewerben. Hier haben Sie auch die Möglichkeit Ihre individuell gestalteten Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Foto) hochzuladen.

Was ist besser, eine Bewerbung online oder per Post?

Die Onlinebewerbung bietet Ihnen den Vorteil, dass Ihre Daten schneller bearbeitet werden können und Sie demnach in kürzerer Zeit auch ein Feedback von uns erhalten.

Welche Unterlagen gehören zu einer guten Bewerbung?

Für eine Bewerbung bei KTM benötigen Sie ein aussagekräftiges Motivationsschreiben, einen Lebenslauf und relevante Zeugnisse. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Bewerbung auch den gewünschten Einsatzbereich beinhaltet.

Können Sie sich auch initiativ bewerben?

Wenn Sie gerade keine passende Stelle am KTM Karriereportal finden, können Sie sich auch initiativ bewerben. Vergessen Sie dabei nicht, den angestrebten Einsatzbereich anzugeben.

Wann können Sie mit einer Antwort auf Ihre Bewerbung rechnen?

Bei einer Bewerbung über das KTM Karriereportal erhalten Sie sofort eine Bestätigung, dass die Bewerbung eingegangen ist. In der Regel dauert die Bearbeitung Ihrer Unterlagen dann zwei bis drei Wochen, bei Initiativbewerbungen drei bis vier Wochen.

Wie läuft das Auswahlverfahren bei KTM?

Wir wählen unsere Mitarbeiter in einem mehrstufigen Verfahren aus, das je nach Stelle unterschiedlich gestaltet ist. Im ersten Vorstellungsgespräch lernen wir die Bewerber kennen und prüfen, ob Ihre bisherigen Erfahrungen und Kenntnisse zum Job passen. In einer optionalen zweiten Runde geht es darum, auch mal ins Arbeitsumfeld hineinzuschnuppern und alle noch offenen Fragen zu beantworten. 
Unsere Schnupperlehrlinge haben im Rahmen eines mehrtägigen Praktikums in der Lehrwerkstätte die Möglichkeit, Ihr Talent zu zeigen und mittels Eignungstest zu bestätigen.

Wie viele Lehrplätze werden pro Jahr vergeben?

KTM ist der größte Lehrlingsausbilder im Bezirk Braunau und bietet jährlich rund 20 neue Lehrstellen im technischen aber auch im kaufmännischen Bereich an.

Welche Voraussetzungen/Interessen sollten Sie für eine Lehre bei KTM mitbringen?

Für einen technischen Lehrberuf bei KTM sollten Sie über ein gutes technisches Grundverständnis, handwerkliches Geschick und räumliches Vorstellungsvermögen verfügen. Für den Lehrberuf Industriekaufmann/-frau sind großes Interesse an PC-Arbeit, kaufmännisches Verständnis und organisatorisches Geschick die besten Voraussetzungen. Besonders achten wir bei all unseren Lehrlingen auf gute Umgangsformen, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Zielstrebigkeit und Freude an der Arbeit.

Welche Perspektiven bietet Ihnen KTM nach Abschluss der Lehre?

Wir lassen unseren Lehrlingen eine Top-Ausbildung zukommen, damit sie später durch ausgezeichnete Leistungen zum Erfolg von KTM beitragen. Nach Abschluss der Lehre kann direkt der Einstieg in eine eigenverantwortliche Position erfolgen und die Karriere bei KTM so richtig starten!

Bietet KTM auch Praktika und Bachelor-/ Masterarbeiten an?

KTM bietet regelmäßig Praktika und Kooperation im Rahmen von Bachelor-/Masterarbeiten in unterschiedlichen Fachbereichen an. In den meisten Fällen werden Praktika und Studienabschlussarbeiten miteinander verbunden. In vielen Fällen sind Praktika der erste Grundstein für eine spätere Karriere bei KTM. Sollten Sie nach Abschluss des Praktikums Interesse haben, ein Teil von KTM zu werden, können wir gemeinsam die Möglichkeiten für den Einstieg bei KTM eruieren. Konkrete Ausschreibungen finden Sie unter „Offene Stellen“.

Wie können Sie sich fachlich/persönlich bei KTM weiterentwickeln?

Wir bei KTM zählen es auch zu unserer Aufgabe, Ihre Fähigkeiten zu erkennen und zu fördern und bieten Ihnen individuelle Beratung und Unterstützung bei der Weiterentwicklung. Durch unsere Größe und die Dynamik des Unternehmens ergeben sich laufend neue spannende Aufgaben, die es zu meistern gilt.

Können Sie bei KTM auch internationale Erfahrung sammeln?

KTM ist ein weltweit führender Hersteller für Motorsportfahrzeuge mit Niederlassungen verteilt über die ganze Welt. In vielen Bereichen ist Internationalität daher tägliches Geschäft, in den meisten Fällen allerdings vom österreichischen Hauptstandort aus. In unseren ausländischen Vertriebsgesellschaften bestehen die Teams aus Marketing-, Kundendienst- und Vertriebsmitarbeitern.

Ready To Race